Rückengesundheit

Schwerpunkt dieser Ausgabe ist die im Januar 2013 von der DGUV gestartete Präventionskampagne "Denk an mich - Dein Rücken". Rückenbeschwerden gehören zu den häufigsten Gesundheitsproblemen, fast ein Viertel der arbeits- und berufsspezifischen Arbeitsunfähigkeiten haben diese Ursache. Aus diesem Grund ist Rückengesundheit im Fokus des Betrieblichen Gesundheitsmanagements vieler Unternehmen.

Der Radiologe Professor Dietrich Grönemeyer setzt auf Prävention statt Operation. In mehreren Beiträgen mit ihm als Experten werden unterschiedliche Aspekte des komplexen Themas abgehandelt: Rückenbeschwerden – mögliche Ursachen, Rückenschmerzen – was tun? Rückentraining – aber wie? Den Rücken stärken - im Alltag und Beruf.

Belastungen erkennen – mit dem CUELA Meßsystem

Mit dem CUELA Meßsystem können Belastungen des Muskel-Skelett-Systems unmittelbar am Arbeitsplatz unter realen Bedingungen erfaßt und analysiert werden. Entwickelt wurde das System vom Institut für Arbeitsschutz der DGUV. Anhand der Ergebnisse ist es möglich, Aussagen über notwendige Maßnahmen zur Vermeidung von berufsbedingten Gesundheitsgefahren zu treffen.